Sicherheit im Unternehmen: Die Stadtwerke Lindau freuen sich über erfolgreiche Zertifizierung

Das „Information Security Management System“ (engl. für „Managementsystem für Informationssicherheit“) ist eine Aufstellung von Verfahren und Regeln innerhalb eines Unternehmens, die dazu dienen, die Informationssicherheit dauerhaft zu definieren, zu steuern, zu kontrollieren, aufrechtzuerhalten und fortlaufend zu verbessern. Stadtwerke und Telekommunikation Lindau arbeiten seit Januar 2016 an der Zertifizierung. Der Lindauer Energieversorger bekam jetzt mit der Urkunde der Firma DQS BIT GmbH die offizielle und beurkundete Bestätigung, dass er ein Informationssicherheits-Managementsystem eingeführt hat und anwendet.

Als Energieversorger gehören die Stadtwerke zu den sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ im Sinne der EU-Richtlinie 2008/114/EG. Die Stadtwerke Lindau sind mit ihren Aufgaben „von wesentlicher Bedeutung für die Aufrechterhaltung wichtiger gesellschaftlicher Funktionen, der Gesundheit, der Sicherheit und des wirtschaftlichen oder sozialen Wohlergehens der Bevölkerung“, deren Störung oder Zerstörung erhebliche Auswirkungen hätte. Heutzutage verlassen sich die meisten Unternehmen bei allen kritischen Unternehmensprozessen auf Systeme der Informationstechnik (IT). Damit steigt auch das Risiko für die Informationssicherheit durch Bedrohungen, wie z.B. Hackerangriffen, Datenverlust, Naturkatastrophen, Offenlegung und Missbrauch vertraulicher Informationen oder sogar durch terroristische Anschläge. Führen diese Angriffe zu Datenverlust, zum Diebstahl vertraulicher Daten oder zu Schäden an wichtigen Systemen und Dokumenten, so kann dies für Unternehmen gravierende Folgen haben und u.a. Kosten und Imageschäden verursachen.

Berthold Geiger, Leiter des Teams Netzleitstelle, ist stolz darauf, dass sein Team die rund zwei Jahre dauernde Zertifizierung zum Erfolg führte. „Mit der Urkunde im Haus ist es – auch wenn dort drauf steht „gültig bis 17.11.2020“ – nicht getan“ weiß Geiger. „Das ISMS ist ein lebender Prozess, der immer wieder an Veränderungen angepasst werden muss. Kontrollen und Audits finden daher auch künftig jährlich statt“. Besonders freut Berthold Geiger sich darüber, dass alle aus diesem Zertifizierungs-Projekt folgenden Maßnahmen zu einer weiteren Erhöhung der Versorgungssicherheit der Kunden der Stadtwerke führt.

Die Stadtwerke Lindau sind "ISMS"-zertifiziert