Bürgermeister erhalten Ökostrom-Zertifikate

„Wir wollen und wir sind Ihr Partner“ – Mit diesen Worten überreichte Geschäftsführer Klaus Steiner von den Stadtwerken Lindau den Bürgermeistern der Gemeinden, die ihren Strom von den Stadtwerken Lindau beziehen, ihre Ökostrom-Zertifikate.

An einem Strang in Sachen Energie, Energiewende und kommunale Daseinsvorsorge ziehen (von links nach rechts) Dr. Johannes Aschauer, Bürgermeister von  Achberg, Dr. Gerhard Ecker, Oberbürgermeister von Lindau, Klaus Steiner, Geschäftsführer der Stadtwerke Lindau, Christian Ruh, Bürgermeister von Bodolz, Rainer Kraus, Bürgermeister von Nonnenhorn und Hans Kern, der Bürgermeister der Gemeinde Weissensberg (Nicht im Bild: Thomas Kleinschmidt aus Wasserburg). Weil alle Gemeinden mit den Stadtwerken zusammen arbeiten, versucht der Lindauer Energieversorger einmal im Jahr bei einem Bürgermeistertreffen über aktuelle Themen aus der Energiewirtschaft, dem Verkehr und der Telekommunikation zu informieren und zu diskutieren, aber auch um zu hören, was die Gemeinden bewegt und wo man eventuell noch enger zusammenarbeiten kann. Denn eines machte Klaus Steiner bei diesem Treffen sehr deutlich: der Wust an Bürokratie, Vorschriften und Verordnungen aus Berlin und Brüssel wird immer noch mehr und noch unübersichtlicher, da müssen die Kommunen und kommunale Unternehmen zusammenhalten um auch künftig die Versorgung der Bevölkerung sicher zu stellen und den Anschluss nicht zu verlieren.manu

Bürgermeister freuen sich über ihre Ökostrom-Zertifikate