Dreiste Vertriebsmasche für Stromverträge

Die Stadtwerke Lindau warnen alle Kundinnen und Kunden sowie Bürgerinnen und Bürger vor Telefonanrufen, bei denen sich die Anrufer als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgeben und persönliche Daten der Kunden erfragen wollen.

Die Rufnummer hat eine Hamburger Vorwahl und Stadtwerke-Kundinnen und Kunden berichten, dass die Anrufer Zählerstand, Zählernummer und den derzeitigen Verbrauch abfragen. Dem Angerufenen wird daraufhin ein 30 % günstigerer Stromvertrag angeboten und gleichzeitig werden die Bankdaten abgefragt, damit „ohne großen Aufwand“ ein neuer Vertrag abgeschlossen werden kann. Die Stadtwerke Lindau machen darauf aufmerksam, dass sie mit diesen Telefonaktionen nichts zu tun haben: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfragen telefonisch keine persönlichen Daten und wollen am Telefon auch keine Bankverbindungen vergleichen“ sagt Hannes Rösch, Leiter der Abteilung Markt. „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Lindau im Außendienst können sich darüber hinaus jederzeit ausweisen“. Für weitere Rückfragen und Hinweise stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke unter 0 83 82 / 704 263 zur Verfügung.

Viele Kundinnen und Kunden fühlen sich durch Vertiebs-Anrufe belästigt.