Informationen zur Jahresrechnung

Jedes Jahr um etwa die gleiche Zeit erhalten Sie von uns Ihre Energie-Jahresrechnung. Auf den ersten Blick mag einem die mehrseitige Jahresabrechnung nur schwer nachvollziehbar erscheinen, da sehr viele Verbrauchswerte aufgeführt werden. Lassen Sie sich davon nicht entmutigen – wir helfen Ihnen, sich auf Ihrer Rechnung zurechtzufinden. Das Formular „Änderungswünsche zur Jahresabrechnung“ finden Sie rechts im Downloadbereich oder direkt unter http://www.sw-lindau.de/mediathek/downloads/aenderungswuensche-zu-ihrer-jahresrechnung-2014.

Grundsätzlich werden die Abschlagszahlungen, die Sie im Normalfall monatlich an uns entrichten, mit dem tatsächlichen Betrag für den Verbrauch in der Jahresabrechnung verrechnet. Für viele unserer Kunden gab es Grund zur Freude: Der milde Winter bescherte Rückzahlungen. Doch in die Freude über Rückzahlungen und niedrigere Monatsabschläge meldet sich bei einigen das ungute Gefühl, dass es im nächsten Jahr dann ganz dick kommen könnte. Wer lieber mehr als den Abschlag 2015 bezahlen möchte, der kann das selbstverständlich tun, auch im laufenden Jahr lässt sich die Abschlagszahlung noch jederzeit verändern. Viele Stadtwerke-Kunden haben das gleich in den ersten Tagen nach Zusendung der Jahresrechnung getan, berichten die Mitarbeiterinnen des Kundenservices. Außerdem bieten wir an, mit den tatsächlichen Zählerständen Ende März eine Simulation durchzuführen und dann gegebenenfalls den Abschlag für den Rest des Jahres anzupassen.

 

Hier die Erklärungen zur Musterrechnung:

  1. Das ist Ihre Kundennummer. Bitte geben Sie diese Nummer bei Rückfragen und Zahlungen immer an.
  2. Diese Adresse gibt an, für welche Anlage (Haus/Wohnung) der Energiebedarf anfällt. Die Abnahmestelle stimmt in der Regel mit der Rechnungsanschrift überein. Sie kann jedoch auch von der Rechnungsanschrift abweichen. Beispiel: Sie sind Eigentümer und kommen für die Energieversorgung auf, wohnen jedoch nicht in der Anlage.
  3. Dieser Betrag zeigt die angefallenen Kosten in der Abrechnungsperiode an. Er setzt sich aus dem Grundpreis, dem Arbeitsentgelt (Arbeitspreis pro Kilowattstunde (kWh) multipliziert mit dem Verbrauch) und den gesetzlichen Steuern zusammen. Der Grundpreis beinhaltet die Kosten für Abrechnung, Miete und Instandhaltung des Zählers, Kosten für die Ablesung etc. Die Berechnung der Einzelbeträge finden Sie auf den Folgeseiten.
  4. Der Betrag ist die Summe der von Ihnen geleisteten Zahlungen für das jeweilige Abrechnungsjahr.
  5. Der hier ausgewiesene Betrag ergibt sich aus der Differenz der Punkte 3 und 4. Dieser Betrag zeigt Ihnen entweder ein Guthaben oder eine Nachzahlung an. Wenn Sie am Lastschriftverfahren teilnehmen, wird Ihr Guthaben überwiesen. Den Nachzahlungsbetrag ziehen wir automatisch ein. Sollte uns keine Bankverbindung von Ihnen vorliegen, verrechnen wir ein eventuelles Guthaben mit den Folgeabschlägen.
  6. Hier erkennen WIR!Strom-Kunden, dass der Treuebonus berücksichtigt ist.
  7. Der neue monatliche Abschlagsbetrag errechnet sich nach Ihrem letztjährigen Verbrauch und den aktuellen Preisen der jeweils gültigen Tarife. Sie zahlen in einem vollen Kalenderjahr nur elf Abschläge, der 12. Abschlag (Dezemberverbrauch) steckt in der Jahresabrechnung.

Fragen zur Jahresabrechnung werden Ihnen gerne beantwortet

  • per Telefon: 0 83 82/7 04 - 2 63
  • per E-Mail: kundenservice@sw-lindau.de
  • persönlich: Stadtwerke Lindau, Auenstraße 12, 88131 Lindau (B)

Öffnungszeiten: Mo. - Do. 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, Fr. 8 bis 13 Uhr

Eine Muster-Jahresabrechnung