Kabel müssen verlängert und tiefer gelegt werden: TKLi nimmt Kunden in der Nacht auf Freitag vom Netz

Die Baustelle Unterführung Langenweg hat jetzt auch für die Telekommunikation Lindau und ihre Kundinnen und Kunden Folgen: in der Nacht von Donnerstag, 22.09. auf Freitag, 23.09.2016 von Mitternacht bis ca. 05:00 Uhr muss die TKLi einen Großteil ihrer Telefonie-, Internet- und TV-Dienste-Kunden aus den Gebieten Aeschach, Hoyren, Schachen, Schönau, Bodolz, und Bettnau vom Netz abschalten. Eine Glasfaser-Hauptversorgungsleitung muss tiefer in die Erde gelegt und dafür zuerst mal verlängert werden. Das erfordert eine komplette Durchtrennung der Leitung.

Die Endgeräte für Telefon, Internet oder TV werden sich nach Abschluss der Arbeiten, wenn die Verbindung wieder hergestellt ist, automatisch neu verbinden und die Dienste werden wieder in gewohnter Qualität zur Verfügung stehen. Das teilt die TKLi in einer Pressemeldung mit. Wenn ein Endgerät wider Erwarten die Verbindung nicht selbständig aufbaut sollte es kurz vom Stromnetz abgestöpselt und neu gestartet werden. Treten auch dann noch Schwierigkeiten auf, sind die AnsprechpartnerInnen der Telekommunikation Lindau unter der Störungshotline 08382 / 704499 erreichbar.