Falschinformationen zur Erdgasumstellung

SPAM-E-Mails zur Erdgasumstellung im Umlauf - Warnung vor Trickbetrügern

Lindau, 10. Juli 2017 | Die Stadtwerke Lindau warnen vor sogenannten SPAM-E-Mails, welche Falschinformationen zur Erdgasumstellung enthalten. In den E-Mails wird behauptet, durch die in Deutschland geplante Umstellung der Erdgasart von L-Gas auf H-Gas werde der Austausch von alten Heizungen notwendig. Parallel werden die Kunden zur Heizungssanierung aufgefordert, um noch Fördergelder bis Anfang 2020 zu erhalten.
„Die Behauptung ist falsch. Eine Umstellung von L-Gas auf H-Gas ist in unserem Versorgungsgebiet nicht notwendig“, erklärt Thomas Gläßer, Geschäftsführer der Stadtwerke Lindau. Die Kundinnen und Kunden der Stadtwerke werden bereits seit Jahren mit H-Gas versorgt. „Wir können nur vermuten, dass die Trickbetrüger das Ziel haben, über die Falschinformation auf illegalem Weg an Kundendaten zu kommen“. Sie nutzen dabei die Tatsache, dass durch das knapper werdende L-Gas das Gas kontinuierlich von L- auf H-Gas umgestellt wird. Die mit L-Gas versorgten Gebiete befinden sich jedoch hauptsächlich im Nordwesten Deutschlands. Um den Betrügern nicht zum Opfer zu fallen empfehlen die Stadtwerke Lindau, keine Mails zum Thema Erdgasumstellung von einem unbekannten Absender zu öffnen und vor allem nicht auf die darin eingebauten Links zu klicken.