Schwarzfahren wird zum 01. Oktober erheblich teurer

Schwarzfahren kostet auch im Lindauer Stadtbus künftig 60 statt 40 Euro. Der Bundesrat stimmte am 8. Mai 2015 einer Verordnung der Bundesregierung zu, die das „erhöhte Beförderungsentgelt“ für Fahren ohne gültiges Ticket im öffentlichen Personennahverkehr anhebt. Die Länder hatten die Anpassung im November letzten Jahres gefordert, um auf die allgemeine Preissteigerung in den 12 Jahren seit der letzten Erhöhung zu reagieren. Die Regierung von Schwaben genehmigte der Stadtverkehr Lindau (B) GmbH nun die Tarifänderung, so dass das neue EBE ab 01. Oktober auch in Lindau gültig ist.

Die Verkehrsbranche forderte seit längerem eine Anhebung des „Erhöhten Beförderungsentgeltes“ (die letzte Anhebung des EBE erfolgte Anfang 2003 von 30 auf 40 Euro), für die sich auch die Verkehrsminister der Länder stark gemacht hatten. Nach Branchenangaben entgehen Nahverkehrsunternehmen deutschlandweit jährlich bis zu 250 Millionen Euro Einnahmen durch Fahrgäste ohne gekauftes Ticket. Schwarzfahren („Erschleichen von Beförderungsleistungen“) wird nach § 265a Strafgesetzbuch (StGB) sanktioniert. Wer zweimal im Jahr erwischt wird, erhält eine Anzeige und landet vor Gericht. In Deutschland wird je nach Verkehrsverbund der Anteil der Schwarzfahrer auf 1,18 bis 3,2 Prozent geschätzt. Diese Einnahmeausfälle müssen letztlich durch die Fahrpreise und die staatlichen Bestellentgelte ausgeglichen werden.

„Schwarzfahrer wird es auch weiterhin geben. Die Anhebung des Bußgeldes auf 60 Euro wird die abschreckende Wirkung aber hoffentlich verstärken“, erläutert René Pietsch, Betriebsleiter beim Lindauer Stadtverkehr, und weiß gleichzeitig, dass es immer noch etliche Fahrgäste gibt, die bewusst schwarzfahren und das Risiko, erwischt zu werden, billigend in Kauf nehmen. „Die Kontrollen sind deshalb wichtig und notwendig, denn Schwarzfahrer fahren auf Kosten anderer. Da sind wir gegenüber unseren Kundinnen und Kunden, die ordnungsgemäß einen Fahrschein gekauft haben, in der Pflicht“.

Fahren ohne Fahrschein kostet ab 01. Oktober 60 Euro