Fahrplanänderungen beim Stadtbus: Die Westliche Insel wird abends und am Sonntag nicht mehr automatisch bedient

Beim Stadtbus gibt es seit Montag, 23. Februar 2015 ab Betriebsbeginn Änderungen im Fahrplan: Die Fahrten der Linie 2 enden an Werktagen ab 19:40 (19:10 Uhr letzte Fahrt auf die Westliche Insel) und an Sonntagen am ZUP und fahren nicht mehr auf die Insel.

Um die betrieblichen Ressourcen effizient und umweltbewusst einzusetzen, baut der Stadtverkehr den Parallelverkehr der Linien 1 und 2 auf die Insel zeitweise ab. An Werktagen (von Montag bis Samstag) ab 19.40 Uhr und an Sonntagen wird die Linie 2 zwischen dem Zentralen Umsteigepunkt und der Haltestelle Hauptbahnhof inclusive der Haltestelle Westliche Insel eingestellt und durch die Linie 1 ersetzt.

Anrufbusfahrten

Fahrten ab der Haltestelle Westliche Insel werden als Anrufbusfahrten durchgeführt. Fahrtwünsche ab dieser Haltestelle ab 19:45 Uhr müssen an Werktagen und am Sonntag bis 30 Minuten vor Fahrtantritt unter Telefon 08382 704 500 angemeldet werden. Nach einer solchen Benachrichtigung verkehrt die Linie 1 vom Hauptbahnhof zur Westlichen Insel und wieder zurück zum Hauptbahnhof.

Rufbusfahrten

Fahrten vom ZUP zur Haltestelle Westliche Insel werden als Rufbusfahrten durchgeführt: Am ZUP steigt der Kunde in die Linie 1 Richtung Insel. Wer auf die Westliche Insel möchte, der meldet das beim Fahrer der Linie 1 an. Der Bus fährt dann zunächst zur Haltestelle Hauptbahnhof und von dort zur Westlichen Insel und wieder zurück.

Die Haltestellen Langenweg, Toskana, Heidenmauer, Inselhalle und Hauptbahnhof stadteinwärts sowie die Haltestellen Altes Rathaus, Stadttheater, Maxhof, Toskana und Langenweg in Richtung ZUP werden – wie bisher schon – von der Linie 1 bedient. Die Kundinnen und Kunden müssen unbedingt daran denken, dass kein zweiter Bus mehr hinter der Linie 1 herfährt. Die Fahrten der Linie 2 zwischen ZUP und Unterreitnau sind von dieser Änderung nicht betroffen.

Die Haltestelle Westliche Insel wird seit 23. Februar an Werktagen ab 19:40 Uhr und an Sonntagen nicht mehr automatisch bedient (Foto: SWLi).