Stadtbusse fahren am Kinderfest länger

Wenn am Mittwoch, 29. Juli, die Lindauer ihr traditionelles Kinderfest feiern, fahren die Stadtbusse für die Besucher länger. Um 0.40 Uhr startet die letzte Fahrt ab dem ZUP.

Zudem fährt der Stadtbus von dort zusätzlich um 23.10 Uhr, 23.40 Uhr und 00.10 Uhr los. Das teilen die Stadtwerke mit. Darüber hinaus gibt es aufgrund des Kinderfest weitere Fahrplanänderungen. Zum Teil halten die Busse an einigen Haltestellen von Dienstag bis Donnerstag gar nicht. Es werden Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Aufgrund des Festumzugs am Vormittag fahren die Stadtbusse laut Pressemitteilung von 5.40 Uhr bis 8.10 Uhr – Abfahrt ab ZUP – planmäßig auf die Insel.

Ab 8.40 Uhr bis einschließlich 10.40 Uhr enden die Stadtbuslinien 1 und 2 in Richtung Insel an der Haltestelle Toskana. Die Haltstellen auf der Insel werden in dieser Zeit nicht bedient. Ab 11.10 Uhr verkehren die Busse wieder fahrplanmäßig.

In Reutin müssen folgende Haltestellen von Dienstag, 28. Juli, bis Donnerstag, 30. Juli, entfallen: an der Schule Reutin, Wiedemannstraße und Lugeck – jeweils beidseitig. Die Busse halten stattdessen an der Ecke Röntgenstraße oder am Kiosk Meister.

Die Stadtwerke bitten ihre Fahrgäste, die Ersatzhaltestellen zu benutzen und die längere Fahrzeit sowie eventuelle Verspätungen in ihre Planung einzubeziehen.

Der Stadtbus ist beim Kinderfest dabei...