Stadtwerke warnen vor falschen Mitarbeitern

Die Stadtwerke warnen vor Anrufen, bei denen sich die Leute als deren Mitarbeiter ausgeben, persönliche Daten erfragen und Energieverträge verkaufen wollen.


Die Rufnummer wird bei diesen Anrufen unterdrückt oder es handelt sich um Nummern mit der Vorwahl 030 (Berlin) oder 040 (Hamburg). „Unsere Mitarbeiter erfragen telefonisch keine persönlichen Daten und wollen auch keine Bankverbindungen vergleichen“ sagt Hannes Rösch, Leiter der Abteilung Markt. „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Lindau im Außendienst können sich darüber hinaus jederzeit ausweisen“. Die Stadtwerke bedanken sich bei Bürgerinnen und Bürgern für ihre Meldungen.