Türkise Flotte kehrt schon am Jahrmarkt zum Halbstundentakt zurück

Dank eines Eilantrages und der umgehenden Genehmigung der Regierung von Schwaben in Augsburg kann der Stadtbus an den Jahrmarktstagen von 04.11. (Freitag) bis einschließlich 06.11. (Sonntag) wie früher bis 22:40 Uhr (letzte Fahrt ab ZUP) fahren – das ist ein Vorgeschmack auf die Zeit, wenn der Stadtratsbeschluss umgesetzt und das System wieder zur alten Linien- und Taktführung zurück ist.

Die Linien 1 und 2 fahren an allen vier Jahrmarkts-Tagen über die Westliche Insel und über die Zwanziger Straße zurück. Ersatzhaltestellen "Bahnhof" werden stadtein- und stadtauswärts in der Zwanziger Straße aufgestellt und die Haltestelle "Spielbank" wird ebenfalls angefahren. Am Jahrmarktswochenende (Samstag und Sonntag) wenden die türkisen Stadtbusse bei starkem Verkehrsaufkommen bereits am Kreisverkehr Heidenmauer - Wenn es ganz schlimm kommt und auch die Seebrücke verstopft ist, bereits am Europaplatz. Besucherinnen und Besucher der Lindauer Insel werden auf jeden Fall um Geduld und Verständnis gebeten. Durch die besonderen Verhältnisse mit Großbaustellen an der Inselhalle und im Langenweg sind Verspätungen beim Stadtbus vorprogrammiert.