Plötzlich Pflegefall? Sie sind nicht allein.

Ob plötzlich oder absehbar – wird ein Angehöriger zum Pflegefall, ändert sich das Leben schlagartig und wirkt sich selbstverständlich auch auf Ihre finanzielle Situation aus.

Vieles ist zu erledigen und zu organisieren.


Bitte beachten Sie: je früher Sie sich um Ihre Angelegenheiten kümmern, desto besser können gute Lösungen gefunden werden.

Bei allen Themen rund um die Energieversorgung oder Energieeffizienz, ob es dabei um Änderungen der Abschlagszahlungen oder Tarife geht, können Sie jederzeit mit unserem Kundenservice Kontakt aufnehmen. Unsere Beraterinnen und Berater stehen Ihnen gerne zur Seite und finden mit Ihnen gemeinsam praktikable und sinnvolle Lösungen. Rufen Sie uns an unter Telefon 08382/704704 oder schreiben sie uns eine Mail: kundenservice@sw-lindau.de

Die wenigsten Menschen wissen, an wen sie sich wenden können, um Hilfe zu bekommen oder welche Leistungen Ihnen zustehen. Sollten Sie feststellen, dass es finanziell eng wird oder Sie unter Umständen nicht mehr wissen, wie Sie Ihren Lebensunterhalt sicherstellen können, empfehlen wir Ihnen, sich bei Ihrem
Sozialhilfeträger bzw. dem Jobcenter beraten zu lassen.

Sie sind nicht allein – nutzen Sie regionale und überregionale Angebote, damit Sie sich gut und sicher in dieser Situation zurechtfinden.

Landratsamt Lindau, Fachbereich Soziales und Senioren, Bregenzer Straße 35, 88131 Lindau (B), Telefon 08382/270-0, poststelle@landkreis-lindau.de.

Jobcenter Lindau, Bregenzer Straße 35, 88131 Lindau (B), Telefon 08382/9898-0, jobcenter-lk-lindau@jobcenter-ge.de.