Förderwettbewerb der Stadtwerke Lindau – Online-Abstimmung startet am 2. Mai

Das Interesse ist groß: Bereits über 20 Vereine und Organisationen haben sich für den Förderwettbewerb der Stadtwerke Lindau beworben. Mit dem Fördertopf, der dieses Jahr um 3.000 Euro auf 12.000 Euro erhöht wurde, bietet das Unternehmen Vereinen, Initiativen, Projekten und Organisationen neben dem bisherigen Sponsoring-Engagement eine weitere Plattform, sich auf eine Förderung durch den regionalen Energie- und Wasserdienstleister zu bewerben.

Ab Donnerstag, dem 2. Mai geht der Förderwettbewerb in die heiße Phase: Interessierte können täglich für ihr(e) Lieblingsprojekt(e) unter www.sw-lindau-mitvereinterenergie.de abstimmen. Auf einer eigens für den Wettbewerb eingerichteten Webseite präsentieren sich Vereine, Gruppen und Organisationen aus dem Netzgebiet der Stadtwerke mit ihren Projekten und Ideen. „Die Vielfalt und Kreativität der Bewerbungen begeistert uns – alle verdienen Respekt und Anerkennung“, erklärt Hannes Rösch, Leiter der Abteilung Marketing und Vertrieb bei den Stadtwerken Lindau. „An der Verschiedenartigkeit zeigt sich, wie reichhaltig das Engagement von Bürgerinnen und Bürger für die Region und die Menschen, die hier leben, ist. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Aktion unterstützen und aufmerksam machen können und wünschen allen viel Glück.“

Jetzt mitmachen

Die eingereichten Vorschläge reichen von Kultur, über ehrenamtlichen Ersthelfereinsatz, musikalisches Engagement bis hin zu ökologischer oder sozialer Arbeit. „Jetzt liegt es in den Händen des Publikums, online für ihre Favoriten abzustimmen“, motiviert Hannes Rösch zum Mitmachen. „Ich hoffe, dass sich möglichst viele an der Internetabstimmung – die ab sofort möglich ist – beteiligen und helfen, das Engagement nach vorne zu bringen“.

Am 2. Mai beginnt die erste Abstimmungsphase, in der BürgerInnen täglich kostenlos und ohne Angabe persönlicher Daten für seine(n) Favoriten online abstimmen können. Gleichzeitig sind neue Gruppen und Initiativen herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Ab dem 20. Mai starten dann sieben Teilnehmer in der Finalrunde wieder bei null und sammeln bis zum 23. Mai erneut Stimmen für Ihr Projekt. Die finale Stimmanzahl entscheidet letztlich, welche sieben Projekte die Stadtwerke Lindau mit Publikumspreisen zwischen 500 und 2.500 Euro unterstützen.

Neben den sieben Publikumspreisen vergeben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke unabhängig vom Online-Votum fünf Mal 500 Euro an ihre favorisierten Projekte. „Auf diese Weise geben wir auch solchen Vereinen oder Gruppierungen ein Gehör, die durch ihre eigene Werbung im Internet keine so große Stimmenzahl erreichen können“, so Hannes Rösch. Unter allen teilnehmenden Gruppen wird außerdem zusätzlich ein Facebook-Sonderpreis in Höhe von 500 Euro verlost.

Also: Start frei – ab sofort dabei sein und abstimmen unter www.sw-lindau-mitvereinterenergie.de.