„Förderwettbewerb hat Spaß gemacht und die Gemeinschaft gestärkt“

Sieger der Publikum-Abstimmung ist der Club Vaudeville Die Preisträger des Förderwettbewerbs „Mit vereinter Energie“ präsentieren sich beim gemeinsamen Preisträgerfoto im Rahmen einer kleinen Feierstunde bei den Stadtwerken Lindau. Von den insgesamt 4.011 abgegebenen E-Mail-Stimmen steht seit Ende Mai 2018 der Sieger des Publikums des Förderwettbewerbs fest: Es ist der Club Vaudeville; welcher mit 2.000 Euro den größten Anteil aus dem zusätzlich ins Leben gerufenen Sponsoring-Topf der Stadtwerke Lindau erhält. Auf den Plätzen zwei bis sieben der Publikumsabstimmung, die sich gestaffelt über eine Summe zwischen 250 und 1.500 Euro freuen konnten, landeten die Helfer vor Ort Lindau, der Musikverein Oberreitnau, die BRH Rettungshundestaffel Lindau(B) e.V., das Familienzentrum minimaxi e.V., der FV TSV Hege Wasserburg e. V. sowie der Musikverein Lindau-Reutin e.V. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Lindau zeichneten mit jeweils 750 Euro die Projekte der BRK Bereitschaft Lindau, das Hospizzentrum Haus Brög zum Engel e. V. sowie den Reiterverein Lindau e.V. aus. Der Facebook-Sonderpreis in Höhe von 500 Euro bekam die Abteilung Schwimmen des TSV 1850 Lindau. Auch wenn am Ende nicht alle auf den vorderen Plätzen stehen können, so waren sich die Teilnehmer am Förderwettbewerb doch über eines einig: „Der Förderwettbewerb hat Spaß gemacht und die Gemeinschaft gestärkt, denn er entwickelte Motivation und Teamgeist“, so Claudia Eberhard vom Musikverein Lindau-Reutin.