Stadtwerke Lindau schreibt erstmals einen Förderwettbewerb aus: 9.000 Euro für regionales Engagement

Jugendorganisationen, Sportvereine, soziale, ökologische und kulturelle Einrichtungen sind ein unverzichtbarer Bestandteil des gesellschaftlichen Miteinanders. Ohne das ehrenamtliche Engagement vieler Vereine und Organisationen wäre das Leben in der Stadt und im Landkreis Lindau sehr viel ärmer. Unter dem Motto „Für uns & unsere Region“ schreiben die Stadtwerke Lindau erstmals zusätzlich zu ihrem bisherigen Sponsoring-Engagement einen Förderwettbewerb „Mit vereinter Energie“ aus. Mit insgesamt 9.000 Euro fördert das Unternehmen gemeinnützige Projekte aus Lindau und der Region. Wer die Förderung bekommt, entscheidet das Publikum und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke.

„Unser Ziel ist es, die Vielzahl des Engagements vor Ort aufzuzeigen“ erklärt Thomas Gläßer, Geschäftsführer der Stadtwerke Lindau. „Passend zu unserem Motto ‚Für uns & unsere Region‘ lebt dieser Wettbewerb vom Engagement. Wir laden alle Vereine, Gruppen und Organisationen aus unserem Netzgebiet ein, sich mit einem Projekt zu bewerben.“

Bei ihrem Förderwettbewerb setzen die Stadtwerke dabei auf eine Online-Plattform und die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern. Ab sofort können sich Vereine, Organisationen und Institutionen auf der eigens dafür eingerichteten Webseite www.sw-lindau-mitvereinterenergie.de mit ihrem Engagement bewerben. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine kostenlose Internetabstimmung, die in eine Bewerbungs-, eine Qualifikations- und eine Finalphase eingeteilt ist.

Insgesamt 9.000 Euro Förderung

Am 23. März startet die Bewerbungsphase. Ab dem 24. April beginnt die erste Abstimmungsphase, in der Bürger täglich kostenlos und ohne Angabe persönlicher Daten für seine(n) Favoriten online abstimmen können. Die Bewerbung neuer Gruppen ist in dieser Phase weiterhin möglich. Die sieben beliebtesten Bewerber kommen dann am 15. Mai in das Finale. Hier starten alle wieder mit null Stimmen und müssen bis zum 17. Mai erneut möglichst viele Stimmen für ihre Projekte sammeln. Die finale Stimmanzahl entscheidet letztendlich, welche sieben Projekte die Stadtwerke Lindau mit Publikumspreisen zwischen 250 und 2.000 Euro unterstützen.

„Weitere 2.250 Euro werden als zusätzliche Förderpreise durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an besonders beeindruckende Projekte vergeben“, erklärt der Stadtwerke-Chef. Und ergänzt: „Obendrein verlosen wir unter allen teilnehmenden Gruppen zusätzlich einen Facebook-Sonderpreis in Höhe von 500 Euro.“

Aufruf zur Beteiligung

Hannes Rösch, Bereichsleiter Vertrieb & Marketing würde sich freuen, „wenn möglichst viele Bewerbungen eingehen“ und vor allem viele Bürger online mit abstimmen. „Das wäre ein toller Beitrag für die Gemeinschaft, der zeigt, dass wir alle das Engagement vor Ort unterstützen.“ Am Förderwettbewerb können sich alle im Strom- bzw. Gas-Netzgebiet der Stadtwerke Lindau ansässigen Vereine, Organisationen und Institutionen aus Lindau und Bodolz sowie den umliegenden Stadtteilen und Gemeinden wie Wasserburg, Nonnenhorn, Achberg und Weißensberg beteiligen.

Weitere Einzelheiten zu den Teilnahmebedingungen und zum genauen Ablauf können Interessierte unter www.sw-lindau-mitvereinterenergie.de erfahren.

Wir unterstützen Ihr regionales Engagement - Mitmachen lohnt sich Foto:Stadtwerke Lindau|C. Flemming