Suche x
Telefon/Hotline x

Kundencenter Strom, Gas, Wasser:
+49 (0)8382.704.704

Kundencenter Telekommunikation:
+49 (0)8382.704.480

Kundencenter Stadtbus:
+49 (0)8382.704.242

Vertrieb Geschäftskunden Strom, Gas, Wasser:
+49 (0)8382.704.369

Vertrieb Telekommunikation:
+49 (0)8382.704.480

Vertrieb Wärme:
+49 (0)8382.704.221

Presse:
+49 (0)8382.704.316

Kontakt/Mail x

Kontakt:

Stadtwerke Lindau | Telekommunikation Lindau | Stadtbus Lindau
Auenstraße 12
88131 Lindau (B)

Zum Kontaktformular

Störungsmeldung x

Störfallnummern, 24 h erreichbar

Strom/Gas/Wasser:
+49 (0)8382.704.222

Elektromobilität: 
+49 (0)8382.704.950

Telekommunikation: 
+49 (0)8382.704.499

Defekte Straßenbeleuchtung melden

29. März 2022

Starke Partner für die Telekommunikation Lindau

Bei der Suche nach einem passenden Partner für die Telekommunikationssparte ging den Verantwortlichen der Stadtwerke ganz klar Gründlichkeit vor Schnelligkeit: alle Aspekte sollten sorgfältig abgewogen und geprüft werden, bevor den politischen EntscheidungsträgerInnen ein Ergebnis und eine Handlungsempfehlung vorgelegt wurde. „Wir haben eine gute Lösung für alle Beteiligten gefunden“, berichtet Geschäftsführer Hannes Rösch jetzt über das abgeschlossene Projekt: „Als Stadtwerke und Telekommunikation Lindau können wir uns künftig ganz auf unser lokales Kerngeschäft, den Ausbau und den Betrieb von Versorgungsinfrastruktur für Gas, Wasser-, und Strom, sowie den Ausbau von Glasfaserinfrastruktur konzentrieren und stärken so die Investitionskraft gerade in das glasfaserbasierte Telekommunikationsnetz. Und, ganz wichtig für unsere Entscheidung und die Zustimmung der politischen Entscheidungsträger: Die Arbeitsplätze unserer MitarbeiterInnen sind sicher und der Standort bleibt erhalten. Durch die neuen starken Partner der Stadtwerke und Telekommunikation Lindau haben die Mitarbeiter sogar noch bessere Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund eines viel größeren Wirkungsumfelds. Auch unsere Kundinnen und Kunden werden den Übergang so gut wie gar nicht merken: die bisherigen Dienste werden nahtlos und ohne Unterbrechung weiterlaufen und auch die persönliche Betreuung unserer Privat- und Geschäftskunden ist gesichert“.

NetCom BW GmbH und PCK Gruppe  
Gleich zwei Unternehmen teilen sich künftig die Aufgaben der 1998 gegründeten Telekommunikation Lindau: Das Rechenzentrum übernimmt die PCK Gruppe aus Kempten mit der neu gegründeten PCK IT Datacenter GmbH im bestehenden Leistungsumfang. „Dieses Unternehmen bietet die ideale Ergänzung für das Rechenzentrums-Geschäft und die IT-Dienste der TK Lindau. Durch das Knowhow des Teams rund um den Inhaber Rainer Schmidt kann der bisherige, breite Leistungsumfang der TK Lindau vollständig abgedeckt und im Sinne unserer Kundinnen und Kunden weiter optimiert werden. Die PCK Gruppe hat große Erfahrung als Dienstleister für Institutionen der öffentlichen Hand, beispielsweise für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Wir erwarten uns hiervon einen weiteren Anschub für die Digitalisierungsvorhaben der Stadt Lindau und in der Region“ berichtet Hannes Rösch aus dem Verhandlungsprozess.  
Das Endkundengeschäft und den aktiven Netzbetrieb der Telekommunikationssparte übernimmt die EnBW-Tochtergesellschaft NetCom BW. Für die bisherigen KundInnen der Telekommunikation Lindau wird die Übernahme kaum spürbar sein. Die Telekommunikation Lindau bleibt bis auf Weiteres Vertragspartner, sodass die KundInnen im Rahmen der bestehenden Kundenverträge unverändert weiter versorgt und betreut werden. „Wir freuen uns mit der NetCom BW einen starken und verlässlichen Partner auf Augenhöhe gewonnen zu haben, von dessen Erfahrung und Größenvorteilen wir profitieren können. Die NetCom BW ist ein regionaler Telekommunikationsanbieter mit rund 100 Millionen Euro Umsatz und einem Versorgungsgebiet in ihrem Heimatmarkt Baden-Württemberg und im angrenzenden Bayern, so dass das Netz der TK-Lindau eine ideale Ergänzung darstellt und sich gut integrieren lässt. NetCom BW hat bereits langjährige Erfahrung aus ähnlichen Partnerschaften mit Gemeinden und Stadtwerken und ist als Tochter der EnBW eng mit dem Energieversorgungs-Geschäft verbunden und somit auch mit dem Betrieb von Netzen für kritische Infrastrukturen bestens vertraut“, kommentiert Hannes Rösch die Entscheidung für das Unternehmen. „Gerade in der TK-Branche, das hat nicht zuletzt die Pandemie schmerzhaft deutlich gezeigt, wachsen die Anforderungen rasend schnell“.  
Durch den Schulterschluss mit den beiden äußerst erfahrenen und langjährig erfolgreich am Markt agierenden Partnern soll der Service für die KundInnen in der Region weiter verbessert und das Innovationstempo erhöht werden, um auch in Zukunft attraktive Dienstleistungen auf hohem Niveau anbieten zu können. Untermauert wird dies durch den Aufbau eines neuen Unternehmensstandorts der Partner auf dem Gelände der Stadtwerke Lindau.

TK Lindau weiterhin Netzbetreiber der Infrastruktur
Das Glasfasernetz bleibt in der Verantwortung der Stadtwerke Lindau. Die TK Lindau wird sich zukünftig als reine Infrastrukturgesellschaft auf einen verstärkten Ausbau ihres Glasfasernetzes in der Stadt Lindau und der Region konzentrieren. So können die Synergien mit dem Stadtwerkenetz auch weiterhin optimal ausgenutzt werden und neben Strom-Gas- und Wasserleitungen parallel Glasfaserkabel verlegt werden.

 
NetCom BW GmbH
Die NetCom BW GmbH mit Sitz in Ellwangen wurde 2014 gegründet und ist eine Konzerngesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Mit ihren innovativen Dienstleistungen in den Geschäftsfeldern Datenkommunikation, Standortvernetzung, Telefonie und Services ist die NetCom BW eine anerkannte Größe im heimischen Telekommunikations- und IT-Markt. Zu den Kunden der NetCom BW zählen Privathaushalte, Industrie- und Gewerbebetriebe sowie kommunale Einrichtungen. Mit dem unternehmenseigenen Daten- und Sprachnetz per Lichtwellenleiter von rund 18.400 Kilometern, verfügt die NetCom BW über eines der größten und modernste Glasfasernetze in Baden-Württemberg und dem angrenzenden Bayern.  
 
PCK Gruppe
Die PCK IT Solutions GmbH ist ein 1990 gegründetes IT-Systemhaus und Managed Service Provider und erbringt für mittelständischen Kunden sowie Behörden und Kommunen proaktive smart IT Services, liefert die notwendige IT-Infrastruktur und setzt IT-Systeme auf. Zudem steht innerhalb der PCK Gruppe die care IT GmbH für die digitale Transformation von Pflegeheimen & Privatkliniken und die PCK IT Consulting GmbH für hochqualitative Leistungen im Datenschutz, während die PCK IT Datacenter GmbH das Produktportfolio mit regionaler Datenspeicherung und einem umfassenden Angebot an „IT-as-a-Service“ Lösungen ergänzt.  

Auf unserem Foto freuen sich über einen gelungenen Übergang, von dem alle profitieren: Bernhard Palm und Nicolas Prinz von der NetCom BW, Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons, Stadtwerke-Geschäftsführer Hannes Rösch sowie Jürgen Kreutzer und Rainer Schmidt von der PCK Gruppe (v.l.n.r.). Foto: Stadtwerke Lindau

Weitere Themen

Hier finden Sie ältere Pressemeldungen und Informationen.
Archiviert nach Veröffentlichungsjahr

Freigegeben zur honorar- und lizenzfreien Veröffentlichung mit Quellenangabe.
Bitte schicken Sie uns ein Belegexemplar.

 

>